Abschaltung des Forums

Dessauer
Beiträge: 84
Registriert: 05 Nov 2009, 19:32

Re: Abschaltung des Forums

Beitrag von Dessauer »

@ quetschli!

Nun halt mal den Ball flach und überleg Dir bitte, was Du
hier schreibst. Du warst es doch, der Dr. Wenzke angepö-
belt hast, worauf er für sich beschlossen hat, hier nichts
mehr zu schreiben. Und jetzt pöbelst Du auch noch gegen
andere Mitglieder- ich glaube, Du bist in diesem Forum
fehl am Platz.

Dessauer
harald
Beiträge: 636
Registriert: 16 Jan 2009, 22:20

Re: Abschaltung des Forums

Beitrag von harald »

Danke für Eure Unterstützung.
Wenn "G" die Beiträge lesen und verstehen könnte würde er wahrscheinlich anders schreiben. Aber lassen wir das, es gehört einfach nicht hier her.
Wir sind zur Zeit 530 Mitglieder, wenn jeder 5€ spenden würde wäre das Forum sogar über Jahre finanziert.

@güetschli
den letzten Satz in deinen letzten Beitrag hättest du dir echt sparen können
du kennst einfach die Hintergründe nicht
baustus
Beiträge: 219
Registriert: 26 Dez 2009, 17:35

Re: Abschaltung des Forums

Beitrag von baustus »

sagt der eine gefangene zum anderen gefangenen. "du bist hier falsch am platz". das passt irgendwie nicht. ist schon fast irre... ziel erreicht!? nun es brauch ja keiner dazu stellung beziehen. ich mache es trotzdem... mein alter psv-trainer pflegte oft zu sagen: "am liebsten würde ich euch mal richtig den arsch versohlen". manchmal hilft sowas. also die 5 euro oder mehr überweise ich auch noch dieses jahr. aber geht es überhaupt noch ums geld? ich denke jetzt passiert genau das was admin gesagt hat. das forum bewegt sich in eine bestimmte richtung. "also recht und freiheit, wie die grundrechte und normen des grundgesetzes überhaupt gehen auf allgemeine grundsätze zurück die unanzweifelbaren Charakter haben und durch sich selbst einsichtig sind. sie sind eines beweises nicht bedürftig und für jedermann in ihrem wahrheitsgehalt einleuchtend." (v.p.b.n.l.s.)
Benutzeravatar
blitz67
Beiträge: 79
Registriert: 16 Mär 2011, 15:41

Re: Abschaltung des Forums

Beitrag von blitz67 »

Hallo,schön das wir uns wenigstens bei einer Sache einig sind.den Erhalt dieses Forums.Und das mipt den eingeschlafenen Forum bekommen wir auch wieder hin,oder?Eins nach den anderen.Gruß blitz67
Steffen
Beiträge: 507
Registriert: 09 Okt 2008, 14:05

Re: Abschaltung des Forums

Beitrag von Steffen »

harald hat geschrieben:Danke für Eure Unterstützung.
Wenn "G" die Beiträge lesen und verstehen könnte würde er wahrscheinlich anders schreiben. Aber lassen wir das, es gehört einfach nicht hier her.
Wir sind zur Zeit 530 Mitglieder, wenn jeder 5€ spenden würde wäre das Forum sogar über Jahre finanziert.

@güetschli
den letzten Satz in deinen letzten Beitrag hättest du dir echt sparen können
du kennst einfach die Hintergründe nicht
Das wir 530 Mitglieder des Forums stimmt. Aber unser Admin hat schon in seinem Beitrag darauf hingewiesen, dass davon der geringste Teil wirklich aktiv mitarbeitet. Ich will nicht hochgreifen, aber ca. 25 arbeiten bzw. schreiben kontinuierlich ihre Beiträge. Der größte Teil liest nur oder war einfach mal neugierig. Auch mal mehr oder weniger einen Beitrag.
Deshalb ist es mit 5 € nicht getan.
Jeder der es möchte, dass unser Forum erhalten bleibt, sollte seinen finanziellen Beitrag leisten.
Die Höhe wird nicht vorgeschrieben.
Damit dürfte das Thema Finanzierung geklärt sein und wir können uns anderen Themen zuwenden.
Schuldzuweisungen sind hier fehl am Platze. Wenn sich ehemalige Betroffene nach über 20 Jahren in die Haare kriegen, müssen irgendwo Emotionen hochkommen, die eigentlich nicht gewollt waren. Vielleicht sollten wir uns über solche psychiologischen Probleme mal austauschen.
Das sind so meine Gedanken, die mich bewegen.

Gruß
Steffen
guetschli
Beiträge: 267
Registriert: 09 Okt 2009, 23:08

Re: Abschaltung des Forums

Beitrag von guetschli »

"güetschli
den letzten Satz in deinen letzten Beitrag hättest du dir echt sparen können
du kennst einfach die Hintergründe nicht."

Hallo Harald
Der letzte Fremde der zu mir ungestraft gesagt hat ich soll meine Klappe halten, war einer von euch "Schliessern" in Schwedt. Hat sich ja nicht viel geändert.
Aber war schon immer so. "wessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe" Bist immer noch Schliesser ???????????P?
guetschli
[color=#FF0000]2 Monate Strafdienst in der Disziplinareinheit 04.01.1984-03.03.1984[/color]
Slawi1
Beiträge: 149
Registriert: 06 Mär 2009, 19:28

Re: Abschaltung des Forums

Beitrag von Slawi1 »

Dresdner
Kannst du mal für alle den Spendenknopf sichtbar machen.
Damit man vieleicht mal öfter dran erinnert wirt.
Ach so schön das du doch nich in Sack haust.
Steffen
Beiträge: 507
Registriert: 09 Okt 2008, 14:05

Re: Abschaltung des Forums

Beitrag von Steffen »

Hier die gewünschte Info

Bank: Commerzbank Dresden
BLZ: 850 400 00
Konto: 140759200
Inhaber: IFO GmbH
Betreff: Username + Serverspende
Benutzeravatar
blitz67
Beiträge: 79
Registriert: 16 Mär 2011, 15:41

Re: Abschaltung des Forums

Beitrag von blitz67 »

Hallo Guetschli,was du hier zu Zeit für Beiträge reinhaust ist taktlos und für die Betroffenen beleidigend.Wir sind hier alle erwachsene Leute und anderen Umgang gewöhnt.Gruß blitz67
guetschli
Beiträge: 267
Registriert: 09 Okt 2009, 23:08

Re: Abschaltung des Forums

Beitrag von guetschli »

Hallo Blitz 67
Ich habe niemand beleidigt, sondern Harald wahr ja wohl derjenige der mir den Mund (Klappe) verboten hat.
Und irgendwie verwechseln wir irgendwas. Ich war im gegensatz zu Harald nicht freiwillig in Schwedt. Und nun ist er wieder freiwillig ein Schliesser. Also was ist jetzt beleidigend daran. Er hat sich diesen und auch den vorigen Job ausgesucht. Wenn jemand zu mir Beleuchter sagt bin ich doch auch nicht beleidigt. Aber wenn jemand zu mir sagt ich soll die Klappe halten,(aus gewohnheit ??) nur weil es n icht nach Pfeife geht, dann hat er wohl eher mich beleidigt. Übrigens auch Baustus, nur der ist ruhiger geblieben, da es nicht das erste mal war.
Ausserdem hat er privat zumir Kontakt aufgenommen.
Was wäre wenn ich jetzt sagen würde "Halte deine Klappe". Na dann wäre hier was los !!!
Also schön selber mal den Ball flach halten und überlegen was so geschrieben wird.
Ich habe mir mal spassenshalber deine Kommentare durchgelesen, und da hat man manschesmal den Eindruck, das du selber garnicht genau weisst wo du warst. Mal MSG, mal De. Mal im PCK , mal wieder nicht . Mal Scheuse (MSG) mat Einlasstor DE. Usw.
Ich hoffe es zieht langsam wieder Ruhe ein und wir kümmern uns um die Kohle.
Ich war und bin gerne hier, aber viele haben geschrieben das sie nicht genau wissen warum noch ??" Dr. Wenzke hat sein Buch geschrieben und nun braucht es das Forum nicht mehr"-Zitat.
Deshalb habe ich mich so aufgeregt und weiter nichts.
Nicht immer nur den letzten Beitrag lesen. Also schön ruhig bleiben, oder werden.
Tschüss guetschli
[color=#FF0000]2 Monate Strafdienst in der Disziplinareinheit 04.01.1984-03.03.1984[/color]
Antworten